Über die Vordruckregler der GS2-Serie

Cv: 1·E-03 to 1.20  |  Max. Temperatur: 300°C  |  Max. Druck: 172 bar (2500 PSI)

 

Die GS2-Serie besteht aus den Geräten GSD2, GSDM2 und GSDH2. Diese Serie ist die kleinste Einheit von Equilibar in der General-Service-Serie und hat einige Überschneidungen mit der Research-Serie von Equilibar. „Klein“ ist etwas irreführend, da die Kapazität hier tatsächlich sehr groß ist. Das Gerät hat einen Durchmesser von nur 76 mm und einen Cv-Wert von 1,2. Der Regelbereich dieses Geräts ist wie bei jedem anderen Vordruckregler sehr groß. Bei Verwendung einer Membran aus Polymeren geht der Regelbereich bis 10E-3 herunter.

Kunden setzen die Vordruckregler der GSD2-Serie häufig in katalytischen Forschungsapplikationen mit hohen Durchsätzen oder kleinen Pilotanlagen ein. Eine andere häufige Anwendung sind hochviskose Medien. Kunden setzen die Equilibar®-Vordruckregler erfolgreich mit Viskositäten bis 10.000 cP ein.

Andere Forschungsapplikationen wie die Vakuumdestillation profitieren auch von den hohen Kapazitäten. Sie können eine dombelasteten Vordruckregler als Vakuumregler verwenden, wenn das benötigte Vakuum am Referenzanschluss eingestellt ist. Wenn ein bestimmter Massenstrom unter Vakuum geregelt wird, steigt der Volumenstrom an. Dies erfordert eine große Durchflusskapazität, welche diese kleine 1/4 „-Einheit bietet.

Für höhere Druckbereiche gibt es die Serien GSDM2 und GSDH2. Diese Geräte sind ein wenig größer, aber vor allem haben sie einen dickeres Gehäuse für Drücke von 69 bar (1000 PSI) bis 172 bar (2500 PSI).

In manchen Fällen entwickeln wir auch neue Geräte. So wurde ein spezial GSDH2 Vordruckregler entwickelt um einen Druck von 250 bar bei einer Maximaltemperatur von 300°C und einem Cv von 1,7 zu regeln. In unserem Blog „Special GSDH2 Back Pressure Regulator“  können sie hierzu weitere Informationen finden.

Konstruktion

Das gebräuchlichste Material Kunden verwenden ist Edelstahl 316.  Allerdings verwenden Kunden auch Hastelloy oder PTFE, häufig für agressive Medien bei der Vakuumdestillation. Eloxiertes Aluminium wird verwendet für Inertgase und/oder -flüssigkeiten unter Vakuum bis zu 27 barg. Für zum Beispiel heiße Chlorwasserstofflösungen bieten wie Geräte aus Zirkonium an. Die Konstruktion des Equilibars ermöglicht auch Beschichtungen wie Tantum oder Silconert.

Wenn Sie ein Gerät benötigen, das noch höhere Durchflüsse verträgt, sind größere Geräte bis 1″ mit einem Cv von 8.5 in der General-Service-Serie verfügbar.

Angebot anfordern

The working of an Equilibar Dome Loaded Back Pressure Regulator

How to Rebuild your Equilibar Back Pressure Regulator

Different materials that are used to make Equilibar Back Pressure Regulators and diaphragms